16. Januar 2016

Stammtisch – Ablauf

Ihr wollt uns mal besuchen, habt aber keine Ahnung, was euch erwarten wird?
Hier ist einmal ganz pauschal ein typischer Stammtisch-Abend beschrieben:


Wir treffen uns ab 19:00 Uhr, es sind aber immer einige eher oder später da. Bis 20:00 sind die meisten angekommen, aber es gibt auch ein paar ganz späte Teilnehmer, die es eben nicht vor 22:30 Uhr schaffen. Das ist aber auch echt kein Problem, ebenso wenig, wenn man schon früher wieder gehen muss. Viele von uns Teilnehmern kommen sehr regelmäßig, einige mal ja, mal nein und manche schauen nur mal alle paar Monate vorbei, so wie es eben passt.

Unser Motto: Weggegangen – Platz vergangen! Keiner muss befürchten, dass er an einer Ecke des Tisches den ganzen Abend versauert und ihm so interessante Themen und Menschen auf der anderen Seite entgehen, jeder kann sich da hinsetzen, wo er hin möchte. Am Abend kommt es daher automatisch zu einer bunten Mischung. Der Vorteil ist auch, dass man gleich viele interessante Menschen ganz real kennen lernt.

Ab 20:00 Uhr stellen wir uns kurz vor, geben Infos zu den geplanten Zusatzveranstaltungen, stimmen uns ab und nehmen Teilnehmer in die Mailingliste auf, wenn der- oder diejenige das möchte. Sobald der kleine offizielle Zwischenteil durch ist, geht das Quatschen weiter. Es wird viel über alle möglichen Facetten des BDSM gesprochen, aber man unterhält sich auch hin und wieder über „normale“ Themen.

Einen Dresscode gibt es nicht. Noch nicht einmal eine starke Tendenz in eine Richtung, jeder Stil ist vertreten. Von außen Betrachtet sind wir daher nicht eindeutig in die Szene einzuordnen, daher auch unser Maskottchen als Erkennungszeichen (das grüne Glücksbärchen). Niemand braucht befürchten, dass er, nur weil er zwischen uns sitzt, sich gleich in der Öffentlichkeit damit outet.

Der Stammtisch geht meistens so bis 23:30 oder 00:00 Uhr. Danach ziehen einige noch weiter, wer noch mag. Die Teilnahme ist natürlich unverbindlich und kostenlos, jeder bezahlt nur das, was er selbst am Abend gegessen und getrunken hat.


Aber am Besten macht ihr euch euer eigenes Bild bei einem unserer nächsten Stammtische.